Testogen Betrug? ++ Unsere Erfahrungen & Test

Bei Männern ist der Testosteronspiegel für viele Funktionen im Organismus verantwortlich. Der Testosteronspiegel lässt sich auch schwer kontrollieren, vor allem bei älteren Männern. Verschiedene Probleme, die im Zusammenhang mit dem Testosteronspiegel entstehen, soll das Produkt „Testogen“ beseitigen. Wir haben uns das Produkt etwas näher angeschaut und wollten herausfinden, ob tatsächlich eine heilende Wirkung von dem Produkt erwartet werden kann.

Testogen wurde vor allem im Bereich des Bodybuildings bekannt und wird von den Sportlern verwendet, um eine Beschleunigung des Muskelwachstums zu erreichen. Auch in anderen Bereich findet das Produkt seinen Einsatz. Nachfolgend möchten wir Ihnen über die Funktionen, Erfahrungen und andere wichtige Informationen rund um das Testogen berichten.

Testosteron und Testogen

Im Blut eines Mannes befindet sich das Hormon Testosteron, welches sehr wankelmütig ist besonders, wenn der Mann anfängt zu altern. Testosteron wird der Sexualhormongruppe nachgesprochen und ist bei beiden Geschlechtern vertreten. Ein Mann hat deutlich mehr Testosteron im Blut als eine Frau und das liegt an der enormen Testosteronproduktion in den Hoden. Auch die Nebennierenrinde gibt Testosteron ab, allerdings viel weniger als die Hoden.

Testosteron ist sehr wichtig für den männlichen Organismus, denn er ist für das Wachstum, Bildung der Muskelmasse, Spermienproduktion und die Einlagerung des Fettspeichers verantwortlich. Auch auf die Psyche kann Testosteron Einfluss nehmen.

So können zum Beispiel durch Testosteron Aggressionen und andere Emotionen ausgelöst werden. Im Bereich des Kraftsports und des Bodybuildings ist nicht immer ausreichend Testosteron im männlichen Körper vorhanden. Aus diesem Grund betreiben viele Männer Doping, indem sie zu Steroiden greifen. Es gibt aber auch andere Wege, um Testosteron im Blut zu steigern und dazu gehört auch dieses Produkt. Es gibt zahlreiche natürliche Inhaltsstoffe, die den Testosteronspiegel ansteigen lassen. Durch den Anstieg des Testosteronspiegels wird eine deutliche Leistungssteigerung und schnellerer Zuwachs der Muskelmasse ersichtlich.

Das Produkt Testogen hat aber auch andere Vorzüge:

  • Ausdauer und Kraft steigen rapide an
  • Reizbarkeit, Konzentrationsverlust und Müdigkeit verschwinden
  • Egal, ob bei der Arbeit oder in der Freizeit – Ihr Fokus wird gestärkt
  • Libido erhöht sich wieder
  • Spezielle Ermüdungserscheinungen werden minimiert

Testogen – Die Inhaltsstoffe

Viele werden sich fragen, welche speziellen Inhaltsstoffe in dem Produkt enthalten sind, die so eine Wirkung auf den männlichen Organismus entfalten. Nachdem wir uns die Liste mit den Inhaltsstoffen etwas genauer anschauen, wird uns klar, dass es sich ausschließlich nur um natürliche Inhaltsstoffe handelt.
Das sind die genauen Inhaltsstoffe von Testogen:

  • Bockshornklee
  • D-Asparginsäure
  • Selen
  • Ginseng Extrakt
  • Vitamin B
  • Vitamin D
  • Erdburzeldorn
  • Zinkgluconat

Bockshornklee ist eine Kraut, welche die Möglichkeit nachgesprochen wird, die Libido zu steigern. Folglich kann Bockshornklee ein echter Testesteronbooster sein. Die D-Asparginsäure ist ein Regulator, der für die Produktion von Aminosäure verantwortlich ist. Selen ist eines der natürlichen Mineralien und sorgt für eine verbesserte Körperfunktion. Ginseng Extrakt kann ebenfalls die Libido stimulieren.

Sowohl Vitamin B als Vitamin D tragen zur Gesundheit bei und können ebenfalls den Testosteronspiegel positiv beeinflussen. Beim Erdburzeldorn handelt es sich um eine Kraut, die über erstaunliche Eigenschaften verfügt und den Testosteronspiegel ansteigen lassen kann.

Das Zinkgluconat ist ein starker Testosteronbooster und lässt sich auch in Austern wiederfinden. Während unser Körper schwitzt, verliert er sehr viel Zinkgluconat und deshalb kann es zu einem Mangel im Körper kommen. Wenn Sie sich die Inhaltsstoffe anschauen, werden Sie sofort feststellen können, dass die Liste voller wichtiger Zutaten ist, die den Körper wieder fit machen.

Ist Testogen für mich geeignet?

Wenn Sie männlich sind und das 18 Lebensjahr überschritten haben, können Sie mit der Einnahme von Testogen beginnen. Testogen steigert Ihren Testosteronspiegel auf eine natürliche Weise und bringt keine Nebenwirkungen mit sich, wie das bei den klassischen Steroiden der Fall ist. Wenn Sie sportbegeistert sind und viel Sport treiben, egal ob Bodybuilding, Kraftsport, Fußball oder andere Sportarten, können Sie mit der Einnahme von Testogen beginnen, um Ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.

Besonders männliche Sportler, die an verschiedenen Wettkämpfen teilnehmen, greifen zu dem Wundermittel Testogen. Kraft und Ausdauer werden deutlich verbessert und das auf eine natürliche und legale Art und Weise. Möchten Sie Ihre Libido wieder auf Trab bringen, können Sie ebenfalls mit der Einnahme von Testogen anfangen.

Allgemeine Erfahrungen zum Testogen

Wenn Sie sich im Internet umschauen, finden Sie zahlreiche Erfahrungsberichte und Test zum Produkt Testogen. Es gibt verschiedene Meinungen zu dem Produkt. Manche berichten über eine nichtvorhandene Wirkung und die anderen sind sehr begeistert von diesem Produkt. Die nichtvorhandene Wirkung ist in fast allen Fällen auf eine falsche Einnahmestrategie zurückzuführen. Einige Kunden halten sich nicht an die vorgeschriebene Einnahmedosis und so kann es passieren, dass die Wirkung sich nicht vollständig entfaltet.

Deshalb sollte die empfohlene Einnahmedosis immer eingehalten werden und sollte auch niemals überschritten werden. Vor allem die Bodybuilder und Sportler sind diesem Produkt begeistert. Die Leistung wird gesteigert und das Training gestaltet sich deutlich besser. Insgesamt fallen die Kundenbewertungen positiv aus und deuten darauf, dass es sich um ein gutes Produkt handelt.

Wie sollte ich Testogen einnehmen?

Die Dosierung kann sich unterschiedlich gestalten, denn sie hängt davon ab, was sie mit der Wirkung erreichen möchten. Daher empfiehlt der Hersteller nicht mehr als vier Kapseln pro Tag einzunehmen. Es ist sehr wichtig, dass die Kapseln nach dem Essen eingenommen werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie ausreichend Wasser trinken. Ansonsten gibt es nicht viel, was Sie bei der Einnahme beachten sollten. Für den Anfang ist es empfehlenswert die volle Dosis von vier Kapseln am Tag einzunehmen.

Nach ungefähr zwei Wochen können Sie die Dosis reduzieren, da der Testosteronhaushalt bereit aufgefüllt wurde und nur noch konstant gehalten werden muss. Sollten Sie nach der Reduzierung der Dosis merken, dass Ihre Leistungsfähigkeit wieder sinkt, können Sie die Dosis wieder erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.