So seriös ist Exporo wirklich! Meine ehrlich Erfahrung!

Bevor man eine Anleihe startet, sollte man wissen, dass es sich hierbei um eine Vermögensanlage über Crowdinvesting handelt. Diese Art der Anleihe ist immer mit erheblichen Risiken verbunden. Im schlimmsten Fall kann dies zum Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Aus diesem Grund sollte jeder, der Geld investieren möchte, sich auch die Risiken vor Augen führen.

Jetzt geht es hier um Exporo. Dabei handelt es sich um einen Anbieter, der auf einer Online-Plattform erreichbar ist. Der Anbieter lässt sich leicht finden und es gibt auch einen guten Support. Dennoch gibt es keine Möglichkeit über die einzelnen Projekte aufzuklären. Man sollte selbst recherchieren und heraus finden, welche Anleihen gut sind. Es gibt hier leider nur die Möglichkeit die Plattform zu bewerten. Es gibt mehrere Punkte, die jedem wichtig sein sollten. Im folgenden gibt es sowohl die Vorteile als auch die Nachteile von Exporo für alle, die sich dafür interessieren:

Vorteile

Exporo bietet eine gute Erfolgsbilanz an. Sowohl Finanzierungen als auch Rückzahlungen verlaufen problemlos über dieses Portal. Die Projektverfügbarkeit ist gut. Man kann bis zu zwei Projekte problemlos überwachen. Die Projekte werden sehr gut beschrieben. Das bedeutet, dass man Transparenz erlangt und jederzeit auf dem Laufenden ist, was die einzelnen Anbieter angeht.

Es gibt zahlreiche und ausreichende Informationen zu den Projekten. Die wichtigen Finanzkennzahlen sind transparent genannt und werden auch korrekt dargestellt. Im Rücken hat man eine starke Finanzierung. Die Darlehen haben recht kurze Laufzeiten. Die Onlineverwaltung gibt es mit Vertragsübersicht und Zahlungsübersicht. Wer es wünscht, kann die Finanzierung per Lastschrift begleichen.

Nachteile

Natürlich sollte jeder zukünftige Anleger sich auch mit den Nachteilen auseinander setzen. Die Abgeltungssteuer wird bei Exporo nicht automatisch abgezogen. Es gibt keine regelmäßigen Updates zum Fortschritt. Man muss sich also selbst informieren, wie gut die einzelnen Projekte fortgeschritten sind. Zudem kann man nicht in mehrere Projekte investieren. Es ist nur möglich, in einzelne Investments zu investieren.

Exporo ist allem Anschein nach seriös und glaubwürdig. Es gibt ausgereifte Prozesse. Das Team ist gut und man bekommt Sicherheit durch eine solide Unternehmensführung. Die Plattform selbst hat eine gute Erfolgsbilanz. Sie ist an der Spitze des deutschen Marktes. Natürlich kann die eine oder andere Sache noch verbessert werden, aber wer es einmal probieren möchte, sollte sich davon nicht abhalten lassen. Wichtig ist, dass Exporo das Geld nicht bekommt. Diese Plattform vermittelt Kredite und das recht erfolgreich. Die Umsetzung der Kredite selbst wird meistens von einem anderen Entwickler verwirklicht.

Genau lesen!

Da die einzelnen Projekte sich bei dieser Plattform gut vorstellen müssen, ist es leicht zu erkennen, ob es sich dabei um eine sichere Art der Finanzierung handelt. Die einzelnen Projektträger müssen Aufschluss darüber geben, wie sich ihr Unternehmen in den letzten Jahren entwickelt hat. So bekommt jeder Anleger die Möglichkeit sich in alle Einzelheiten einzulesen und genau zu erkennen, ob die Anleihe seriös ist. So bekommt jeder zukünftige Anleger ausreichende Sicherheit und kann sich dann für ein gutes Projekt entscheiden.

Für wen ist Exporo geeignet?

Exporo eignet sich besonders für Anfänger. Wer sich in der Crowdfunding Welt einen guten Namen machen will, kann mit Exporo beginnen. Dieser Anbieter wird alle Fragen beantworten und man hat ein gutes und solides Team um alle Fragen zu erörtern. Es ist also leicht zu erkennen, ob die jeweilige Investition auch auf sicheren Beinen steht.

Was ist eigentlich Exporo?

Exporo wurde im jahr 2014 gegründet. Es gab mehrere Gründer, die es sich zur Aufgabe gemacht hatten die Finanzierung von Immobilienprojekten voran zu treiben.

Mittlerweile hat das Unternehmen einige Angestellte. Einige davon prüfen die neuen Projekte und andere aquirieren neue Kunden. Exporo ist derzeit die erfolgreichste Crowdfunding Plattform, wenn es um Immobilien in Deutschland geht. Der Anbieter finanziert derzeit zahlreiche Projekte und sammelt viel Geld ein.

Sicherheiten

Gerade heute sind viele Anleger darauf bedacht, Sicherheiten zu bekommen. Bei den Anlagen von Exporo handelt es sich um Nachrangdarlehen. Das bedeutet, dass es dabei keinerlei Sicherheiten gibt.

Wem man das Geld leiht

Das Geld wird nicht an die Plattform selbst verliehen. Man verleiht es eigentlich direkt an den Projektinhaber. Das heißt, an die Firma, die das Immobilienprojekt veröffentlicht hat und die es umsetzt. Exporo ist dabei der Vermittler. Man sollte nicht vergessen bei den Eignern auch nach der Bonität zu schauen. Es ist wichtig, die Sicherheiten des Unternehmens zu kennen, das man finanzieren möchte.

Bietet Exporo einen Gutschein an?

Exporo selbst bietet keinen Gutschein an. Auf der Plattform bekommt man keinen Gutschein. Es gibt aber die Möglichkeit, online einen Gutschein zu bekommen, wenn man über diese Plattform auf Exporo einen Account anlegt. Dieser Account lässt sich übrigens leicht anlegen und das geht auch recht schnell. Man muss selbst nicht viele Angaben hinterlegen, um ein Investor zu werden. Der Gutschein gilt aber nicht für Menschen, die dort ihre Projekte finanziert haben möchten.

Aktuelle Projekte & Investment Plan von Exporo

Schaut man sich auf der Seite von Exporo genauer um, wird man die aktuellen Projekte finden. Zudem wird eine übersichtliche Auflistung erteilt, die Aufschluss darüber gibt, welche Projekte bereits finanziert worden sind. Auch sehr gut ist die Transparenz, die man erhält, wenn man sieht, dass viele Projekte bereits beendet sind, und bei denen die Darlehen schon zurück gezahlt worden sind. Der Anbieter hat derzeit zwei Projekte im Angebot. Dabei kann man noch investieren. Wer es einfach mal probieren möchte, kann sich die Seite von Exporo genauer anschauen und dort die Projekte näher kennen lernen und die Angaben zum Darlehen einsehen. Es sollte immer alle Aufmerksamkeit voran gestellt werden. Denn es ist wichtig, das Projekt kennen zu lernen, das man finanzieren möchte.

Fazit zu Exporo

Wer sich für Immobilien Crowdfunding interessiert, ist bei Exporo genau richtig aufgehoben. Dort kann man Geld anlegen und einem Projekt auf die Sprünge helfen. Es sollte in keinem Fall vergessen werden, dass Exporo die Plattform zur Verfügung stellt. Dort kann man Projekte finanzieren und man sollte nicht vergessen, dass es dabei nur um die Plattform geht. Dennoch gibt es Sicherheit. Sicherheiten aber nicht. Man hat nicht immer die Möglichkeit sich in die Projekte einzulesen, bei Exporo jedoch gibt es genau das. Daher lohnt sich für manch einen solch eine Investition. Es ist immer an jedem selbst, wie viel Geld er bereit ist, zu investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.